Thales Safenet IDPrime 3940 FIDO (Gemalto)

Die Gemalto IDPrime 3940 FIDO ist eine Common Criteria zertfizierte Dual Interface Javacard.

- Verwendung über MS Base SC CSP

- auch kontaktlos verwendbar (Antenne im Kartenkörper)

- ISO 14443

- CC EAL 5+ / PP QSCD zertifiziert

- FIDO 2.0 and U2F zertifiziert

40,62 € 33,85 €
Artikelnr
3610102058
Hersteller
Thales (Gemalto)
  • 5 für jeweils 39,00 € 32,50 € kaufen und  4% sparen
  • 10 für jeweils 36,60 € 30,50 € kaufen und  10% sparen
  • 25 für jeweils 35,38 € 29,48 € kaufen und  13% sparen

Die Gemalto IDPrime 3940 FIDO ist eine Dual Interface Javacard.mit PKI Applet das für interne CA im Unternehmen als auch durch einen Zertifizierungsdienstanbieter als QSCD (qualified signature creation device) für rechtsgültige digitale Signatur und Siegel verwendet werden kann.

- 73 KB Flash Speicher verfügbar, 20 Schlüssel Container

- Java Card 3.0.4

- Global Platform 2.2.1

- Onboard PIN Policy, Unterstützung für Multi PIN

- Zertifizierung des Chips: CC EAL6+

- Zertifizierung Java Plattform: CC EAL 5+ / PP Java Card

- Zertifizierung Applet + Java Plattform: CC EAL5+/PP QSCD ( eSignature, eSeal, zertifiziert durch ANSSI)

- FIDO 2.0 and U2F zertifiziert

unterstützte Algorithmen:

- RSA: bis 4096

- bis SHA 512

- ECDSA P-256

- ECDH P-384, P521

- 3DES, AES

Für die Safenet IDPrime 3940 FIDO wird über Windows Update ein Minidriver geladen und sie kann sofort über den Microsoft Base Smart Card Cryptographic Service Provider (MS Base SC CSP) verwendet werden. Das funktioniert auch kontaktlos über die Antennen im Kartenkörper. (ISO 14443 -> NFC compliant) Die Gemalto IDPrime Karten werden in Microsoft Umgebungen optimal unterstützt, da die IDPrime Chipkarte über den Microsoft Base Smard Card CSP benutzt wird. Alternativ kann der Safenet Authentication Client, die aktuelle Middleware-Suite von Gemalto, verwendet werden.

Der erforderliche MiniDriver (Cardmodule) für den MS Base Smart Card CSP, welcher die benötigten kartenspezifischen Information über die Karte bereithält ist ebenso vorhanden, bzw. wird über Windows Update beim ersten Stecken der Karte mitinstalliert. Die IDPrime Chipkarte wird von Card Management Systemen unterstützt, die Minidriver basierte Karten verwalten können.

Ansonsten funktioniert die Pinverwaltung wie eine Passwortänderung bei W7, W8, W10, W11. Eine PIN Entsperrung erfolgt über ein Challenge Response Verfahren gemäß Microsoft Spezifikation, die Response kann über freie Tools errechnet werden, oder über ein Karten-Verwaltungssystem.

!! Setzen Sie die IDPrime Karte - unpersonalisiert (d.h. mit Default Schlüssel zum Unblock) auf keinen Fall produktiv ein !!

Mehr Informationen
Anbindung Safenet Minidriver oder Safenet Authentication Client
Einsatz PKI, dig. Signatur, Siegel,FIDO2/U2F
Zertifizierung Chip: CC EAL6+, Java-Plattform: CC EAL5+ / PP Javacard, Java Plattform+Applet CC EAL 5+ / PP QSCD
Kryptografie RSA 4096, 3DES, AES, SHA 512, ECC: P-521
Speicher 20 RSA / ECC key pairs
Applets / Assemblies Applet: MD
Frequenz 13,56 MHz (ISO 14443) NFC
ISO ISO 14443, ISO 7816
Ausführung ID-1